Wassertreten

 

Material:

Kübel, Brunnen oder Bergbach (Kübel in Badewanne stellen)

 

Durchführung:

im Storchengang durchs Wasser waten (thermischer Wechselreiz und Aktivierung der Venenmuskelpumpe), Dauer je nach Wassertemperatur ca. 1/2 - 1 Minuten. Beenden wenn in den Füssen ein angenehmes, gutes Kältegefühl empfunden wird, Wasser abstreifen, zwischen den Zehenräumen abtrocknen und Socken anziehen. WICHTIG für Wiedererwärmung sorgen, aktiv durch Bewegung oder passiv wieder ins Bett.

 

NICHT anwenden bei bestehendem Kältegefühl, bei Nieren-, Blasen-, und Harnwegserkrankungen, arterielle Durchblutungsstörung (Schmerz nach Belastung), während der Menstruation mit Vorsicht anwenden, Ischiasbeschwerden

© 2020 Gesundheitstherapie Nadja Bachmann | Dipl. Naturheilpraktikerin TEN | 043 541 16 38 | Zürichstrasse 78, Pfaffhausen | AGB  Impressum