Kinderheilkunde - Die Entwicklung eines gesunden Immunsystems

In der Kindheit werden entscheidende Weichen gestellt für die spätere Gesundheit.

Wir leben in einer Zeit von Frieden und Wohlstand, noch nie waren die

Voraussetzungen für ein langes Leben so gut wie heute. Und doch: noch nie

in der Geschichte war das Risiko so hoch, dass Kinder chronische Krankheiten

entwickeln.

 

Jedes fünfte Kind in Europa leidet heute an der unangenehmen

Hauterkrankung Neurodermitis mit stark juckenden Ausschlägen, jedes dritte

Kind erkrankt an Heuschnupfen oder Asthma. Gemeinsame Ursache ist ein

gestörtes Immunsystem. Diabetes tritt immer mehr und immer bei jüngeren

Kindern auf. In den USA leidet eines von 200 Mädchen und einer von 42

Jungen an Autismus. Zahlen des Bundesinstituts für Arzneimittel und

Medizinprodukte in Deutschland zeigten, dass die an Apotheken gelieferte

Menge des Wirkstoffs Ritalin (Methylphenidat) von 2006 bis 2009 um 42 Prozent

gestiegen ist - auf 1735 Kilogramm. Das sind 60 Millionen Tagesdosen!

 

Für Impfungen gibt es gute Gründe, doch auch da sind noch nicht alle

Auswirkungen auf das kindliche Immunsystem bekannt. Die Anzahl der

empfohlenen Impfungen hat sich seit den achtziger Jahren mehr als

verdoppelt.

Übertreiben wir mit dem so vielfach verabreichten Antibiotika oder den nie

zuvor so zahlreichen Impfungen und Medikamenten?

Stärken Sie auf natürliche Weise das Immunsystems Ihres Kindes, so dass keine chronischen Krankheiten und Beschwerden auftreten müssen. Weniger als 1% der Krankheiten sind genetisch, der Rest ist Folge unseres Lebesstils. Wie Sie Ihrem Kind die richtigen Bedingungen schaffen, dürfen chronische Krankheiten und Beschwerden  auswachsen und verschwinden. Gerne berate ich Sie dabei, wie Sie nachhaltig den Körper, den Geist und die Seele Ihres Kindes auf Gesundheit ausrichten können.

© 2014  Nadja Bachmann                                                          Gesundheitstherapie Nadja Bachmann | Pfaffhausen | AGB  Impressum